News-Beitrag

Rahmenvertrag ├╝ber VMware-Produkte

Veröffentlichung: 05.09.2017

Servervirtualisierung hat sich im kommunalen Umfeld seit vielen Jahren etabliert - auch bei kleineren Verwaltungen. Desktop-, Speicher- oder Netzwerkvirtualisierung sind weitere Schritte in Richtung hyperkonvergenter Infrastrukturen. VMware ist einer der Marktf├╝hrer in diesem Bereich, der ein entsprechend umfassendes Produktportfolio abdeckt. Neben der Auswahl der richtigen Produkte ist eine wirtschaftliche Lizensierung der L├Âsung eine sehr komplexe Aufgabe. Um Kommunen dabei gute Rahmenbedingungen zu schaffen, hat die SAKD einen Rahmenvertrag f├╝r VMware-Produkte geschlossen. Dieser beinhaltet attraktive Rahmenvertragskonditionen und verg├╝nstigte Wartung auf der Grundlage des rabattierten Neulizenzpreises (ausgenommen Wartungsverl├Ąngerungen, vSphere only).

Beziehbar sind alle Rahmenvertragprodukte ├╝ber die seitens VMware Global, Inc., Zweigniederlassung Deutschland, benannte Firma PROFI Engineering Systems AG. Diese gew├Ąhrleistet auch kompetenten Support im Vorfeld der Beschaffung und bei Inbetriebnahme.

Bei Fragen zu diesem Rahmenvertrag wenden Sie sich bitte direkt an Frau Wolter von der PROFI AG, Telefon: 030 498577-2410, E-Mail: i.wolter(at)profi-ag.de oder bei der SAKD an Herrn Lohmann, unter der Rufnummer 03594 7752-30 oder per E-Mail: lohmann(at)sakd.de.


Zur├╝ck zur Listenansicht